Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Uncategorized
Wissenswertes
Kitesurfen in Kroatien - Im Land der felsigen Küsten

Kitesurfen in Kroatien

Unsere nächste Kitereise führt uns in das Land der felsigen Küsten

Nach Sardinien und Griechenland ist unser nächster Kitereiseführer in Arbeit, Kroatien. Wir waren schon öfters in diesem besonderen Land und haben und werden uns jetzt noch intensiver mit Kroatien beschäftigen. 

EU Mitglied mit eigener Währung

Obwohl sie zur EU gehören, bietet Kroatien einem ein Urlaubsgefühl wie früher, weil sie immer noch ihre eigene Währung, Kuna, besitzen. So heißt es immer im Kopf umrechnen, Wechselstuben finden und nach einem guten Kurs tauschen. 

Aber dies ist lange nicht alles an diesem tollen Land. Es ist bekannt für sein glasklares Wasser, die felsigen Küsten und beliebt bei vielen Seglern. Somit sollte es auch guten Wind geben und diesen wollen wir finden, am besten mit einem passenden Spot ohne Felsen und andere Gefahren. 

Der Wind ist je nach Region und Jahreszeit unterschiedlich. So findest du im Süden sehr gute Bedingungen von April/Mai bis September und in Istrien gibt es von September bis Mai gute Bora Tage. Somit müssen wir uns jede Gegend genauer anschauen. 

Kroatien in Zahlen

Kroatien hat eine Gesamtfläche von 56.594 km² und eine Küstenlänge von 5835 km, wobei hier 1777 km das Festland bilden. Es gehören 1244 große und kleine Inseln zu Kroatien, die gemeinsam eine Küstenlänge von 4058 km bilden. Da gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren. 

Kroatien hat 4.036.000 Einwohner und die Hauptstadt ist Zagreb. Der höchste Berg ist die Dinara mit 1831 m. Und im Skigebiet Platak kannst du im Winter auch Skifahren. Der Größte See in Kroatien ist der Vrana-See, auf dem du auch Kitesurfen kannst, mit einer Gesamtfläche von 30,7 km². Der längste Fluss ist die Donau oder Dunav mit 2.860 km, wobei nur 188 km durch Kroatien fließen. Den längsten Anteil eines Flusses hat Kroatien an der Save oder Sava mit 562 km bei einer Gesamtlänge von 945  km.

Die beste Reisezeit für Kroatien

Nachdem im Süden der Sommer ideal ist und im Norden der Rest des Jahres, werden wir zweimal länger nach Kroatien aufbrechen. Einmal in der Hauptsaison und einmal in der Nebensaison. Auf diese Weise sehen wir die Spots zu ihren Glanzzeiten und können so besser berichten. 

Die Kitespots

Wir waren bereits im Juni in Kroatien und konnten schon einige Kitespots entdecken und testen. Weitere folgen dann im September/Oktober. Sobald es eine Kitespotbeschreibung zu einem der Kitespots im Blog gibt, wird er hier verlinkt. Weitere findest du dann in unserem neuen KITEreiseführer: Kitesurfen in Kroatien.

Kitespots in Kroatien

  • Materada bei Poreč
  • Premantura
  • Punat auf Krk
  • Nin
  • Zadar
  • Jadrija bei Šibenik
  • Primošten
  • Okrug bei Trogir
  • Žnjan bei Split
  • Omiš
  • Bol auf Brač
  • Neretva bei Ploče
  • Viganj auf Pelješka

Die Anreise

Wie wir Kroatien entdecken? Natürlich mit unserem alten Herrn, dem Wohnix. Es ist mittlerweile schon 35 Jahre alt und begleitet uns hoffentlich noch länger auf unseren Reisen. Nachdem wir es letztes Jahr im Innenraum etwas umgebaut haben ist es wie ein Tinyhouse, mit allem was man braucht und einer schönen großen Küche. 🙂

Je nach dem wo du deine Reise beginnst reist du entweder über Italien oder Slowenien an. Manche haben auch die Qual der Wahl, welche Strecke sie nehmen. Wir sind schon beide gefahren und werden unsere Erfahrungen unter dem Punkt: Reiseplanung im Buch teilen. Was ist deine liebste Strecke nach Kroatien? 

Vor Ort

Im Vorfeld haben wir uns bereits Kitespots zurecht gelegt, die wir besuchen wollen oder bereits haben. Weitere erfahren wir immer von den Kiteschule oder anderen Kitesurfen vor Ort. Dabei erfahren wir auch besondere Highlights der Umgebungen, erhalten Tipps und bekommen alle Infos zu den jeweiligen Kitespost. Dieses Jahr waren wir von Ende Mai bis Ende Juni in Kroatien. Im Juli und August recherchieren wir in Portugal und im September/Oktober geht es dann noch mal nach Kroatien. Somit wird es in naher Zukunft zwei neue KITEreiseführer geben. Mehr dazu dann in unserem KITEshop. 

Wir sind immer mit unserem Camper unterwegs und können so am besten alles testen und ausprobieren. Hier freuen wir uns immer über Tipps, tolle Stellplätze und tolle Erlebnisse von dir. Somit schreib uns gerne wie es dir in Kroatien ergangen ist und was wir unbedingt machen müssen oder auf keinen Fall machen sollten. Wichtig ist auch das Thema Ver- und Entsorgung und gute Übernachtungsplätze in Kitespotnähe. 

Welche Orte, Inseln, Kitespots und Sehenswürdigkeiten kannst du uns empfehlen und wo müssen wir unbedingt hin? Wir freuen uns auf deine Tipps. Gerne per Kommentar, Email, in unserer Gruppe: Kitesurfen in Griechenland oder in einem unserer Social Media Kanäle.

Bleib im Kontakt

Deine Tipps und Routen werden wir dann in unserer Planung berücksichtigen und wir halten dich über alles auf dem laufenden und berichten auch immer vor Ort, wo wir gerade sind, wie es uns ergeht und was wir so erleben. Wenn du uns unterstützen und auf dem laufenden bleiben möchtest, dann abonniere und like unsere Social Media Kanäle auf

um nichts zu verpassen. 

Wenn du auf Facebook bist, dann trete auch unbedingt unserer Gruppe: Kitesurfen in Kroatien bei, um dich mit uns und anderen Kroatien Neulingen oder Profis auszutauschen.

Der Kitereiseguide

Nach unserer Reise, entsteht dann der neue Kitereiseführer: Kitesurfen in Kroatien. Im Moment ist es noch offen wie viele Spot es in die detaillierte Kitespotbeschreibung schaffen und welche wir zum selbst entdecken aufführen. Aber die Grundstruktur wird vom Kitesurfen in Griechenland übernommen.

Ich bin schon sehr gespannt was wir alles entdecken, in Erfahrung bringen und wenn wir unterwegs kennen lernen. Bist du auch in Kroatien unterwegs? Dann treffen wir uns vielleicht an dem ein oder anderen Spot. Komm gerne auf uns zu, wenn wir dir über den Weg laufen. Wir freuen uns immer neue Leute kennen zu lernen. Auch wenn du nicht in Kroatien bist, kannst du uns bei unseren Reisen begleiten, da wir immer Stories in Instagram und Facebook posten

Oder du kommst einfach in unsere Facebook Gruppe: Kitesurfen in Kroatien

Vidimo se!
Wir sehen uns!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Kitereiseguide Sardinien mit 312 Seiten, 25 Kitespots
Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Unser Kitefoilkurs

Ab sofort findest du unsere deutschsprachige KITEfoilvideoschulung in unserem Mitgliedsbereich.

  • 6 deutschsprachige Videos
  • Einzelvideos oder komplettes Kurspaket
  • 1 Jahr lang unbegrenzten Zugang
  • für Anfänger und Aufsteiger

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Kitesurfen in Portugal - Im Land der langen Sandstrände, wilden Küsten und guten Wellen

Kitesurfen in Portugal

Nach Sardinien und Griechenland arbeiten wir dieses Jahr an zwei weiteren Kitereiseführern. Neben Kroatien ist ebenfalls unser Kitereiseführer für Portugal in Arbeit. Wir waren 2012 in diesem tollen Land und

Weiterlesen »
TOP 5 Kitespots am griechischen Festland

Top 5 Kitespots in Griechenland

Griechenland ist für seinen guten Wind im Sommer bekannt und so besuchen viele die bekannten Inseln Rhodos, Kos, Limnos, Naxos, Karpathos usw. Doch auch auf dem Festland befinden sich Top

Weiterlesen »
Kitespot Raches Karte, Griechenland

Kiten in Raches

Am Golf von Malia ragt an der nördlichen Küste etwas weiter westlich von Raches, eine lange, sehr schmale Landspitze ins Meer, welche von den Griechen als Drepano bezeichnet wird. Drepano

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Wir sind dir für diese Unterstützung dankbar!

Oder du nutzt einen unserer Partnercodes und Affilate Links* und wir erhalten eine kleine Provision als Dankeschön.

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.