Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Uncategorized
Wissenswertes
Kitespotkarte Viganj Kroatien von EinfachKiten

Kiten in Viganj, Kroatien

Der windsichere Kitepot am Pelješac

Der südlichste Kitespot von Kroatien liegt auf der Halbinsel Pelješac und bietet durch seine gute Lage zwischen zwei Inseln einen sehr windsicheren Kitespot, besonders in den Sommermonaten ist das Kitsurfen in Vignaj einfach traumhaft.

Nach der Küste von Bosnien-Herzegowina beginnt die Halbinsel Pelješac. Im oberen Viertel der Halbinsel liegt südlich der schöne Ort Viganj. Am südlichen Ende des Ortsgebiets ragen zwei kleine Landzungen in den Pelješki Kanal und bilden so einen idealen Einstieg zum Kitesurfen.

Durch den Pelješki Kanal, der zwischen der Halbinsel und der Insel Korčula verläuft, wird der Wind verstärkt und bietet von März bis November einen windsicheren Kitespot. Du kannst super Mountainbiken, wandern, klettern und die schöne Gegend erkunden. Viganj ist perfekt für einen längeren Aufenthalt mit Kindern und Nichtkitern.

Ab sofort ist unser dritter KITEreiseführer: Kitesurfen in Kroatien, in unserem Shop erhältlich.

Auf einen Blick
Standort Orebić, Dubrovnik-Neretva
Kiterevier kabbelig bis kleine Wellen
Stehrevier Nein
Könnerstufe fortgeschritten, Anfängerkurse
Kitestation Ja, mehrere
Windrichtung Maestral, Jugo
beste Zeit April bis Oktober
In der Nähe Viganj, Orebić, Dubrovnik
Übernachten Campingplatz, Unterkunft
Wild stehen nicht möglich

Das Kiterevier

Am südlichen Ende von Viganj haben sich am Strand zwei kleine Landzungen gebildet und wurden mit Kieselsteinen vergrößert und angepasst. Sie bilden einen halbwegs guten Einstieg zum Kitesurfen. Bei beiden ist das Starten und Landen durch eine kleine Schneise auch im Sommer möglich. Bei der westlichen Landzunge solltest du, besonders im Sommer deinen Kite nach einer Kitesession nicht am Strand liegen lassen, weil es sonst zu wenig Platz gibt.

Zusätzlich gibt es dort eine Strandbar, die zum Hindernis werden kann. Bei der östlichen Landzunge gibt es einen kleinen Bereich, um den Kite kurz liegen zu lassen und im Startbereich gibt es keine Hindernisse.

Egal wo du startest, gehe immer schnell ins Wasser und fahre weg. Es wird schnell tief, aber der Wind kommt genau sideshore, so kannst du gut weg starten. Fahre nicht zu nah am Land und zeig dort deine Tricks, sondern nutze die komplette Breite des Kanals. Achte dabei besonders auf Schwimmer, Boote und andere Personen im und am Wasser.

Je nach Windrichtung gehst du am besten immer bei der Landzunge in Luv ins Wasser. So hast du bei einem Problem immer noch die Zweite, um wieder sicher an Land zu kommen. Solltest du ernsthaft in Schwierigkeiten geraten, dann werden dich die Kiteschulen vor Ort aus dem Wasser holen. Dies solltest du nur im Notfall in Anspruch nehmen!

Die Windrichtung

Die beste Windrichtung für den Kitespot ist der Maestral. Du kannst vom Frühjahr bis Herbst die Uhr nach ihm stellen. Er wird sich mittags aufbauen und nimmt zum Nachmittag zu, bis er nach Sonnenuntergang wieder nachlässt. So kannst du selbst wählen, zu welcher Windstärke du aufs Wasser möchtest. Am stärksten ist er von Mai bis Juli. Im August und September baut er sich immer später auf.

Ebenfalls gut ist der Jugo, der aus südöstlicher Richtung in den Kanal kommt und für gute Bedingungen sorgt. Beide Winde sind sideshore zum Strand. Bei Bora ist der Wind offshore und sehr böig, hier haben Windsurfer ihren Spaß. Je nachdem aus welcher Richtung der Wind in den Kanal kommt, ist der Bereich im Luv stärker und der Wind lässt Richtung Lee nach.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

Geeignet für

Fortgeschrittene Fahrer finden einen super Spot zum Trainieren und weiterkommen. Profis können cruisen, die Gegend erkunden und ebenfalls neue Tricks üben. Anfänger finden mehrere Kiteschulen, die sie vom Boot aus schulen und betreuen. In der Nebensaison ist der Kitespot nicht für Anfänger geeignet.

Kitestationen in Viganj

In Viganj findest du mindestens drei Kitestationen oder -schulen am Strand. Water Donkey ( windsurfing-kitesurfing-viganj.com), die sich zwischen dem Camping Ponta und Camping Maestral befindet. Bei der östlichen Landzunge, vor dem Campingplatz Antony Boy die Kitestation Liberan (liberansurf.eu), die dir Rabatte bei einem Aufenthalt auf dem Campingplatz und umgekehrt bietet. Als Drittes gibt es noch Juta Wind Adventures (wind-adventures.eu) westlich von der Landzunge, bei der Bar K2. Alle bieten Kite- und Windsurfen an, teilweise auch Wingfoilen. Die Kiteschulen stehen dir von Ende April bis Ende Oktober zur Verfügung.

Beste Zeit in Viganj

Die beste Zeit für den Kitespot ist von April bis Oktober dann, wenn sich der Maestral aufbaut oder sich der Jugo ankündigt. Von Mai bis Juli fängt der Wind früher an und ist stärker. Im Hochsommer lässt er nach und im Herbst ist er leichter, weil er sich später aufbaut. Die beiden Windrichtungen wechseln sich ab, wobei der Maestral öfters am Spot ist.

Auch wenn im Sommer mehr Badegäste vor Ort sind, kommst du trotzdem gut aufs Wasser. Halte dich an die vorherrschenden Regeln. Es gibt jeweils Tafeln an den Spots und die Kitestationen stehen dir immer mit Rat und Tat zur Seite.

Parken und Übernachten in Viganj

Es gibt nur wenige Parkplätze an diesem Strand. Die Nächsten sind hinter der westlichen Landzunge und weitere findest du bei der Strandbar des Maestral Campingplatzes. Besonders im Sommer kannst du mit deinem VW Bus dort stehen, aber alles, was größer ist, nimmt zu viel Platz weg und wird nicht gerne gesehen. Dafür hast du die Campingplätze hinter dem Kitespot.

In Viganj sind mehrere Campingplätze, bei denen du mal näher mal entfernter zum Kitespot bist. Aber alles ist gut in Laufweite. Am Strand gibt es ein, zwei Unterkünfte. Weitere findest du in Viganj oder Kućište. Auch die Kitestationen bieten Unterkünfte an. Am Kitespot ist es nicht möglich freizustehen.

Die Umgebung

Der kleine Ort Viganj wird im Sommer hauptsächlich von Wassersportlern besucht, ist aber nicht zu touristisch. Deshalb würden wir ihn als einheimisch bezeichnen. Der nächste größere Ort ist Orebić. Dort geht es touristischer zu und es wird dir mehr geboten.

Obwohl die Gegend sehr in der Hand der Wassersportler ist und du viele Gleichgesinnte treffen wirst, werden auch Nichtkiter und Kinder auf ihre Kosten kommen. Es gibt ein großes Freizeitangebot vor Ort.

Wenn du für den Abend Abwechslung suchst, dann findest du ums Eck beim Kitespot die Beachbar K2. Ein größeres Angebot bieten Orebić und Korčula.

Kein Wind

Am Vormittag, oder wenn der Wind auf sich warten lässt, kannst du den schönen Strand genießen und baden oder schnorcheln. Bei den Kitestationen kannst du dir SUPs, Kajaks und Boote ausleihen, um die Gegend auf dem Wasser zu erkunden. Bei Water Donkey kannst du hinter dem Boot Wakeboarden.

Das Hinterland ist ideal zum Mountainbiken, Wandern oder Klettern. Auf der schönen Insel Korčula gibt es mehrere Tauchcenter und die Insel selbst ist einen Besuch wert. Und wenn du schon so weit südlich bist, dann solltest du unbedingt in die schöne Stadt Dubrovnik fahren. Auf dem Weg dort hin findest du mehrere Weinkellereien, um guten Wein zu testen.

Mein Tipp

Der Kanal vor Viganj bietet einen perfekten Windkanal für den Maestral und Jugo und so findest du einen sehr windsicheren Ort von April bis Oktober. So kommst du, besonders von Mai bis Juli fast t glich aufs Wasser. Es ist ideal, wenn du viel Kitesurfen möchtest, aber auch Nichtkiter dabei hast.

Die Gegend rund um Viganj bietet sich für einen längeren Aufenthalt an und dir und deinen Mitreisenden wird bestimmt nicht langweilig. Wenn du möchtest, kannst du einen actionreichen Urlaub verbringen oder nur für ein paar Tage vorbei schauen, um die Gegend zu erkunden.

Für Nichtkiter oder an windfreien Tagen gibt es viele Alternativen von kulturell bis sportlich. Die Kitestationen vor Ort können dir am besten bei Fragen zum Spot, Ausflügen oder Freizeitaktivitäten weiter helfen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Unser Kitefoilkurs

Ab sofort findest du unsere deutschsprachige KITEfoilvideoschulung in unserem Mitgliedsbereich.

  • 6 deutschsprachige Videos
  • Einzelvideos oder komplettes Kurspaket
  • 1 Jahr lang unbegrenzten Zugang
  • für Anfänger und Aufsteiger

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Kroatien

Ab sofort ist unser dritter Kitereiseführer für Kroatien in unserem Online-Shop erhältlich.

  • 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Portugal

Ab sofort ist unser vierter Kitereiseführer für Portugal in unserem Online-Shop zum vorbestellen erhältlich.

Unter all den Vorbestellungen
wird wieder ein 30,- € EinfachKiten
Gutschein
verlost.

  • Erscheint: Dezember 2022
  • mit ca. 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen, Kitefoilen und das Leben im Camper.

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky | Teilzeitnomade

Jetzt bist du gefragt

Warst du schon in Viganj Kitesurfen? Wie ist dein Eindruck von dem Kitespot? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema