Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Uncategorized
Wissenswertes

Kiten bei Chia

Der Kitespot am südlichsten Ende von Sardinien

Dieser besondere Spot im Süden von Sardinien ladet mit seiner schönen Landschaft und dem türkisblauen Wasser gleichermaßen zum Kitesurfen und Baden ein.

Am südlichsten Punkt von Sardinien erstreckt sich eine wunderschöne Sandbucht, die links und rechts von Felsen eingeschlossen wird. Dort kannst du ideal Kitesurfen am südlichsten Ende von Sardinien. 

Der Kitespot ist ca. 2,5 km süd-westlich von Chia und gehört zu den schönsten auf der Insel Sardinien.

Der Kitespot ist ideal zum Kiten lernen und zum Kitefoilen geeignet.

Unser erster KITEreiseführer: Kitesurfen auf Sardinien, ist in unserem KITEshop erhältlich.

Auf einen Blick
Standort Sardinien südlichster Punkt
Kiterevier Kabbelig bis große Wellen
Stehrevier Ja, klein
Könnerstufe Alle Könnerstufen
Kitestation Nein
Windrichtung Scirocco, Levante
beste Zeit Apr-Mai, Okt-Nov
Spezial Super Sandstrand
Übernachten Campingparkplatz
Wild stehen Nebensaison geduldet

Das Kiterevier

Der Kitespot befindet sich am Spiaggia Su Giudeu. In der Mitte der Bucht befindet sich die Isola Su Giudeu und unterteilt die Bucht optisch in zwei Hälften.

Zum Kitesurfen geht es in der gesamten Bucht, auch Windsurfer kommen hier auf ihre Kosten. Nur von der Isola Su Giudeu, in der Mitte des Spots, solltest du Sicherheitsabstand halten.

Durch den eher flach abfallende Grund bildet sich am Anfang ein Stehrevier aus reinem Sand. Der Strand ist sehr breit, so hast du genügend Platz zum Aufbauen.

Die Windrichtung

Die ideale Windrichtung ist Südwind und Ostwind oder eine Mischung aus beiden. Dann trifft der Wind Onshore auf den Strand oder leicht schräg. Bei gutem Wind können schon mal bis zu 3 Meter hohe Wellen entstehen.

Bei Nord oder Westwind herrscht ablandiger Wind und das nächste Ziel wäre dann Afrika. Somit sind diese Windrichtung mit Vorsicht zu genießen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

Geeignet für

Der Spot hat ein kleines Stehrevier und somit können bereits Anfänger in dieser schönen Kulisse das Kiten auf Sardinien lernen. Ansonsten ist es für alle Kiter die gerne in einer schönen Landschaft auf türkisblauen Wasser Kiten und auch mal die Welle lieben.

Das Wasser ist kabbelig bis wellig. Bei den Windrichtungen Süd-West, Süd-Ost und Ostwind entstehen gut Wellen. Allerdings ist der Süd-Westwind eher ablandig und nicht für Kiter zu empfehlen.

Der Stehbereich ist recht schmal, und danach fällt der Meeresgrund schnell tief ab. Deshalb ist der Spot auch super zum Kitefoilen geeignet. So hast du eine Traumhafte Kulisse und türkisblaues Wasser und kannst noch viel mehr Buchten, entlang der südlichen Küste von Sardinien, mit dem Hydrofoilboard entdecken.

Beste Zeit

Die beste Zeit, wie sollte es anders sein ist in der Nebensaison, April bis Mai und ab Oktober. Da der Strand so schön ist kommen auch viele Badegäste in der Hochsaison nach Chia und der Strand ist überfüllt.

In der Nebensaison hast du den Strand fast für dich allein, bis auf andere gleichgesinnte Kiter oder Windsurfer.

Parken und Übernachten

Zum Parken gibt es viele Möglichkeiten. So gibt es die Parkplätze 2, 5 und 6. Diese sind ab Juni kostenpflichtig und 2 und 6 ist vorher nicht geöffnet. Bei Parkplatz 6 kannst du auch davor am Weg stehen, ist allerdings in der Hauptsaison verboten. Wie es hier mit dem Übernachten ist haben wir noch nicht ausprobiert.

Bei Parkplatz 1 ist es eigentlich nicht erlaubt zu parken. Allerdings ist dies in der Nebensaison etwas lockerer. Allerdings kann dieser Parkplatz auch überschwemmt sein und ist schnell voll und eher für den PKW geeignet.

Der Campingparkplatz

Der Parkplatz 3 ist wie ein Campingplatz mit Stellplätzen, Duschen, einem Stehklo, Strom und Camping Service. Die Übernachtung kostet 15 Euro. Ein sehr fairer Preis. 

Die Duschen kosten 50 Cent und als Frau lohnt es sich noch ein zweites 50 Cent Stück dabei zu haben, je nachdem ob du mit Haare oder ohne Duschen möchtest.

Zum Strand gelangst du entlang des Weges am Stangioni de Su Sali vorbei, du läufst ca 5 Minuten und es geht auch mit Kitezeug. Bei diesem Weg kannst du die Flamingos beobachten.

Mein Tipp

Besucht diesen Kitespot am besten in der Nebensaison und bei Onshore Wind. Auch bei Leichtwind ist es ein Traum zum Kitefoilen. 

Stell dich mit deinem Wohnmobil am besten auf den Campingparkplatz. Du stehst echt super, für einen günstigen Preis und du kannst mal wieder alle Stromgeräte richtig aufladen.

Chia
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Unser Kitefoilkurs

Ab sofort findest du unsere deutschsprachige KITEfoilvideoschulung in unserem Mitgliedsbereich.

  • 6 deutschsprachige Videos
  • Einzelvideos oder komplettes Kurspaket
  • 1 Jahr lang unbegrenzten Zugang
  • für Anfänger und Aufsteiger

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Kroatien

Ab sofort ist unser dritter Kitereiseführer für Kroatien in unserem Online-Shop erhältlich.

  • 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Unterwegs leben und arbeiten - EcoFlowRiverMax + Solarpanel

Solarpanel mit Powerstation im Camping Test 2022

Wenn wir auf unseren Recherchereisen für unsere KITEreiseführer unterwegs sind, dann sind wir auf mobilen Strom und dessen Speicherung angewiesen. In unserem andern Beitrag: Powerstation mit mobiler Stromversorgung im Camping

Weiterlesen »
Gesunder Sonnenschutz mit Suntribe, Schütze deine Haut und die Meere auf natürliche Weise vor der Sonne

Suntribe: Gesunder Sonnenschutz beim Kitesurfen

Als Kitesurfer ist man neben dem Wind und Wasser weiteren Extremen ausgesetzt. Besonders die Sonne kann uns Kitesurfer eine Kitesession verderben. Meistens merkt man es erst am Abend oder am

Weiterlesen »
Kitespotkarte Viganj Kroatien von EinfachKiten

Kiten in Viganj, Kroatien

Der südlichste Kitespot von Kroatien liegt auf der Halbinsel Pelješac und bietet durch seine gute Lage zwischen zwei Inseln einen sehr windsicheren Kitespot, besonders in den Sommermonaten ist das Kitsurfen

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst Du schon in Chia Kiten? Was sagst du zum Kitesurfen auf Sardinien? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.