Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Wie gewonnen so…

Unseren Zusatztag haben wir mit shoppen und chillen verbracht

Gleich heute früh waren wir in Valledoria auf dem Markt, dann gings zum Supermarkt und über Sassari beim DECATHLON* vorbei weiter nach Alghero.

Heute standen wir mal ganz untypisch früher auf, um auf den Markt in Valledoria zu gehen. So hieß es um halb neun rauf auf den Roller und ab in die City. Nach etwas suchen fanden wir dann auch endlich den Platz wo der Markt war und los ging’s ins Shoppinggetümmel.

Nachdem wir unsere Vorräte an Tomaten aufgefüllt hatten, die sind einfach so gut hier unten, und uns auch Erdbeeren und Kirschen gegönnt haben ging es zum Supermarkt und dann zurück zum Wohnmobil. Der Wind war schon gut da, doch wir wollten weiter nach Alghero zum Racen.

Weiter Bummeln und Chillen

Als wir alles verpackt und den Roller wieder hinten drauf gebunden hatten ging es los Richtung Alghero. Wir machten nur einen kleinen Zwischenstop in Sassari beim DECATHLON, dort gibt es alles zum Thema Wassersport und surfen* und er liegt ja auf dem Weg.

Es gab Kleinigkeiten für Hannes und mich und die Fahrt ging weiter. Als wir endlich in Alghero ankamen nach unserem gefühlten Tagesshoppingmarathon waren wir einfach so müde, dass sich nur ein kurz zum Strand runter schauen ausging.

Kites sahen wir so keine, aber es war ja auch nur Leichtwind, eigentlich ideal zum Racen, wenn wir nur nicht so müde wären. So beschlossen wir uns für einen Powernap nieder zu legen. Der dauerte nur dann leider bis 19 Uhr und der Wind war dann auch sehr wenig geworden.

Naja egal so hatten wir einen sehr entspannten Shoppingtag und morgen gehen wir noch mal mit dem Raceboard raus. Solche Tage soll man sich ja auch mal gönnen, man hat ja schließlich Urlaub.

Morgen Abend legt unsere Fähre um 21Uhr in Olbia ab und es geht wieder nach Hause. Jetzt lassen wir den Tag noch entspannt ausklingen und sind morgen hoffentlich fiter für unseren letzten Tag auf Sardinien.

Einen schönen Abend und gute Nacht bis morgen.

Kitereiseguide: Kitesurfen auf Sardinien

Seit 2018 ist mein Kitereiseführer für Sardinien im Buchshop erhältlich. Es gibt eine Print und eBook Version. Dort findest du eine detailliertere Beschreibung von 25 Kitespots. Zusätzlich gibt es viele Tipps und Erfahrungen für den Aufenthalt auf der wunderbaren Insel Sardinien.

Wenn du meine Kitespotbeschreibungen und Beiträge über Sardinien hilfreich findest und mich etwas unterstüzten möchtest, dann kann ich dir mein Buch nur empfehlen. Details zum Inhalt findest du hier.

*Affiliatelink: Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst Du schon auf Sardinien beim Kiten? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Auch interessant?

Super Kitetag auf Sardinien

Den heutigen Tag verbrachten wir am süd-östlichsten Spitz von Sardinien, mit super Wind, Wellen und kleinen Herausforderungen. Gestern nach dem Essen hatten wir uns auf einen Parkplatz gestellt, direkt bei

Weiterlesen »

Unsere ersten Tage auf Fehmarn

Am Vormittag checkten wir aus dem Campingplatz in Strukkamp aus und fuhren rüber zum Kitespot Gold. Dort sollte ein gutes Lüftchen reinkommen. Dies war auch so und der Hannes ging

Weiterlesen »

Unser Kitefoilcamp 2019

  • 5 Tage intensives Foiltraining von früh bis spät
  • eigenes Hydrofoil für jeden Schüler
  • TOP Trainingsgebiet in El Gouna, Ägypten, inkl. Servicepaket
  • lerne Ägypten jeden Tag auf eine neue Art kennen
  • 2 GIRLScamp und 2 SENIORcamp Termine
Bleib immer INformiert

Du möchtest immer die neuesten Kitereisentipps und Beiträge erhalten und kein Schnäppchen oder neuen News verpassen?

Melde dich gleich an!