Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Flachwasser vom feinsten

Super Kitetag mit Mittags- und Abendsession in Valledoria

Nach dem auschecken am Campingplatz sind wir wieder zu dem Parkplatz bei der Kitestation unten am Fluss und hatten zwei geniale Kitesessions mit 13er und 15er.

Wir sind heute recht spät am Campingplatz aufgewacht und haben erstmal chillig gefrühstückt. Dann wurde langsam zamgepackt, mal wieder der Camper Service genutzt und los gings zu unserem Parkplatz oben am Fluss.

Wir wollten mal nachsehen ob nicht doch die Möglichkeit bestand, trotz Jahrmarkt dort am Rand zu parken. Dort oben wäre das starten und landen der Kites einfacher und auch sicherer. Doch leider war alles gesperrt. Gut dann doch wieder zu dem Parkplatz unten am Fluß.

Erstmal eine Mittagssession

Wie immer war der Tag schon recht fortgeschritten und wir kamen um 13:15 Uhr am Parkplatz an. So haben wir gleich mal aufgebaut, uns umgezogen und raus ging es mit dem 13er und 15er. Tom und Elli haben sich am 10,5er und großem Brett abgewechselt.

Wir hatten wieder super Spaß mit unseren Schirmen in der Hammer Flusslagune in Valledoria. Rauf runter, links rechts und alles bei super Flachwasser, einfach genial dieser Spot. Und das beste, wir waren die einzigen Kiter.

Nach ca. 2 Stunden sind wir dann raus, weil der Wind etwas abgenommen hat und auch die Mägen langsam schrieen, HUNGER. Nachdem der Uhrinstinkt erstmal gestillt war legten wir uns entspannt in die Wiese vorne am Wasser.

Tom und Elli waren dann auch so langsam in Aufbruchstimmung, als der Wind wieder etwas auffrischte. So packte der Tom sich noch einmal den 10,5er und genoß seine letzten Bahnen auf Sardinien. Für die beiden hieß es heute Abend, auf Wiedersehen Sardinien. Habt eine gute Überfahrt und eine angenehme Heimfahrt. Wir sehn uns wieder zu Hause.

Ein weiterer genialer Sundowner

Nachdem wir die beiden verabschiedet hatten bauten wir noch mal unsere beiden Schirme auf und hatten noch einen super Sundowner. Des konnten wir uns einfach nicht entgehen lassen. Und der Fluss gehörte wieder uns allein.

So wurden Sprünge geübt und kleine Erfolge gefeiert. Dieser Spot mit seinem Flachwasser ist super zum üben von neuen Sprüngen. Vor allem mit dem 13er Edge läuft alles ganz easy und gechillt, super.

Als die Sonne fast verschwunden war gingen wir aus dem Wasser, verstauten alles und dann war Roller time. Den hatten wir auch dabei und den ganzen Urlaub noch nicht von seinem Ständer gelassen.

Endlich Roller fahren

Nachdem wir morgen früh auf den Markt wollen, bot es sich an ihn gleich heute herunter zu lassen und noch in Valledoria etwas essen zu gehen. Wir schauten auch kurz bei dem Jahrmarkt vorbei, doch es waren schon alle Fahrgeschäfte geschlossen.

Allerdings gab es eine große Bühne und ein Getränkezelt, aber es war nicht ersichtlich ob alles schon vorbei war, oder erst begann. So sind wir erstmal was essen gefahren zu einer leckeren Pizzeria in Valledoria. Als wir am Wohnmobil zurück waren hörten wir die Band spielen.

Dann ging das Fest wohl erst los. Jetzt sitzen wir müde aber glücklich im Wohnmobil, lauschen der Musik und mal sehn wo wir morgen nach dem Markt hinfahren. Vielleicht klappt es ja doch noch mit der Westküste.

Eine gute Nacht und bis morgen.

Valledoria
Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Kitefoil Beginner Guide

Der Kitefoil Beginner Guide führt dich mit über 60 Bildern und Übungen step by step in die Welt des Foils ein.

  • Welches Board und Foil brauche ich?
  • Wie lerne ich schneller durch die richtige Mastposition?
  • Mit welchen Übungen beginne ich?
  • Was sind die häufigsten Fehler die ich verhindern sollte?

Das und vieles mehr findest du im Kitefoil Beginner Guide.

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Kitespot Cape Drepano Karte, Griechenland

Kiten am Cape Drepano

Etwa 15 Minuten östlich von der Rion-Antirion Brücke bei Patras, zieht sich eine lange, schmale Landzunge in den Golf von Korinth, das Cape Drepano. Seinen interessant klingenden Namen, Drepano, erhält

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst Du schon auf Sardinien beim Kiten? Kennst du den Kitespot Valledoria? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

  • Pin mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.