VERSANDKOSTENFREI ab 60€ DE und AT ab 100€ CH und EU

Mehr zeigen…

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Unkategorisiert
Wissenswertes

Mehr zeigen…

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Unkategorisiert
Wissenswertes
Kitespotkarte La Caletta, Sardinien mit allen Details

Kiten in La Caletta

Ein cooler zuverlässiger Kitespot für das ganze Jahr

Zirka zwanzig Minuten südlich von San Teodoro la Cinta liegt der lange Sandstrand bei La Caletta. Er biete sich perfekt an, wenn San Teodoro überfüllt ist oder es um ein zwei Knoten zu wenig Wind hat.

«···»

An der Ostküste von Sardinien in der Provinz Nuoro gibt es mehrere gute Kitespots. Je nach
Windrichtung haben die Spots ihre Vorteile, circa 45 Minuten südlich von Olbia erstreckt sich der lange Sandstrand südlich von La Caletta. Er bietet sich an, wenn es in San Teodoro ein bis zwei Knoten zu wenig Wind hat.

In La Caletta kannst du das ganze Jahr Kitesurfen. Während der Saison gibt es im südlichen Teil des Strandes eine Kitezone der Kiteschulen, die du dann auch unbedingt einhalten solltest, damit das Kitesurfen weiterhin erlaubt ist. Zusätzlich ist es ein guter Spot, um mit dem Kitesurfen anzufangen.

Bei Wind wirst du an diesem Strand immer auf andere Kitesurfer treffen. Ideal, um neue Bekanntschaften zu schließen und Tipps auszutauschen. In der Nebensaison kannst du am ganzen Strand aufs Wasser.

Auf einen Blick
Standort Siniscola, Nuoro
Kiterevier kabbelig, kleine bis größere Wellen
Stehrevier Ja
Könnerstufe Alle Könnerstufen
Kitestation Ja Mobil
Windrichtung Scirocco (SO), Levante (O), Grecale (NO)
beste Zeit März-Juli, Sept-Nov
Spezial super Thermik
Übernachten Parkplatz, Campingplatz, Unterkunft
Freistehen schwierig

Das Kiterevier

In der Nebensaison kannst du am kompletten Strand aufs Wasser gehen und du bist neben anderen Wassersportlern alleine am Strand. Am nördlichen Ende des Strandes ist der Jachthafen von La Caletta, diesen solltest du großzügig umfahren. Ansonsten hast du ein riesiges Spielgebiet zum Tricksen und Cruisen. 

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober, wenn die Kiteschulen im Süden die Kitezone aufbauen, solltest du dich immer an diese halten. Auch wenn im Mai und Oktober nicht viele Personen am Strand sind. Solange die Kiteschulen unten sind, solltest du auch dort Kitesurfen gehen. Sind die Schulen weiter oben, dann kannst du dir ein beliebiges Plätzchen am Strand suchen. Bist du dir unsicher, dann halte mit den Kiteschulen Rücksprache. 

Die Windrichtung

Die idealen Windrichtungen sind Scirocco (SO) und Levante (O), weil diese Winde sideonshore und onshore auf die Küste treffen und schön konstant sind. Es gehen auch der Tramontana (N) und der Grecale (NO), diese sind aber meistens recht stürmisch, dafür gibt es gute Wellen. 

In La Caletta baut sich eine gute Thermik aus Südost auf und durch die Lage hat es etwas mehr Knoten als in San Teodoro. Daher bietet es sich an, wenn San Teodoro nicht mehr geht, nach La Caletta zu fahren. Wenn der Wind zu weit südlich weht, kommt er nicht mehr richtig an die Küste.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

Geeignet für

Der Spot ist für jede Könnerstufe geeignet. Bei Levante (O) solltest du schon Höhe halten können oder etwas hinaus bodydragen, da du sonst gleich wieder von den Wellen an den Strand gespült wirst. Fortgeschrittene Fahrer und Profis werden den konstanten Wind und die große Bucht lieben. 

Kitestation

In La Caletta sind drei Kiteschulen Active Kite Sardinia, Kitesurf La Caletta und La Caletta Kitesurf. Alle schulen während der Saison am südlichen Ende des Strandes bei Iscra E Voes. Sie ermöglichen die Kitezone, die am Strand 550 Meter breit ist und es geht ein 60 Meter breiter Korridor in Trichterform 200 Meter nach draußen. 

Verhalten am Spot

Von Mai bis Oktober solltest du die Kitezone am südlichen Strand nutzen, solange sie von den Schulen angeboten wird, damit das Kitesurfen an diesem Strand weiterhin möglich ist. In der Nebensaison kannst du am gesamten Strand aufs Wasser gehen. Windsurfer müssen im Sommer den Korridor bei SuEntu Surf nSail nutzen. Ansonsten gelten die allgemeinen Vorfahrts- und Verhaltensregeln, ein freundliches Miteinander und gegenseitige Rücksichtnahme. Hinterlasse den Strand sauber, achte auf Pflanzen, Tiere und respektiere die Natur. 

Beste Zeit

Du kannst durch die Kitezone das ganze Jahr an diesem Kitespot Kitesurfen. Die Schulen sind teilweise bei Wind das ganze Jahr in der Gegend. Gute Windtage gibt es im Mai, Juni und besonders gut ist es im Juli. Im August ist der Wind weniger und der September ist mal so mal so. Im Winter gibt es immer wieder gute Windtage mit sehr guten Wellen. Es ist aber oft sehr stürmisch. 

Parken und Übernachten

Während der Saison, wenn die Kitezone aktiv ist, parkst du am besten beim Ort Iscra E Voes. Der Sandparkplatz in den Pinien ist wie alle Sandparkplätze entlang des Strandes kostenpflichtig. Das Parken als Camper ist im Moment sehr teuer. Die Parkplätze direkt im Ort Iscra E Voes sind kostenlos.

In der Nebensaison kannst du auf allen Sandparkplätzen entlang des Strandes parken und Kitesurfen gehen. Am besten parkst du bei dem Parkplatz gleich beim Kreisverkehr, weil dort in der Nebensaison auch die Kiteschulen und andere Kitesurfer vor Ort sind. Aber immer platzsparend, kein Campingverhalten und nicht quer in der ersten Reihe, damit alle einen Platz bekommen. Danke! 

Am südlichen Ende zwischen Iscra E Voes und Santa Lucia sind zwei Campingplätze, von denen du auch zur Kitezone laufen kannst. In der Nebensaison haben wir auf dem großen Sandparkplatz unauffällig übernachtet. Im Sommer solltest du in der Gegend des Strandes nicht freistehen, da die Situation schon sehr angespannt ist.

Umgebung

Alle Orte in der Gegend sind relativ klein, nur Siniscola ist eine Kleinstadt. Trotzdem würden wir die Gegend als einheimisch bezeichnen. Der tolle Strand ist ideal für Kinder geeignet. Nichtkiter, die die Natur lieben, gerne wandern oder anderen Wassersport betreiben, werden sich wohlfühlen. 

Vor Ort kannst du bei Wind das ganze Jahr auf andere Kitesurfer treffen. Die Orte sind typisch italienisch und sie lohnen sich, sie mit ihren kleinen Gassen, tollen Fassaden, süßen Boutiquen, guten Eisdielen und Restaurants zu besuchen und genauer zu erkunden. In allen Orten und am Strand gibt es schöne Bars, die sich für einen gemütlichen Abend mit Freunden anbieten. 

Am ersten Sandparkplatz gibt es eine kleine Strandbar. Eine Weitere wird im Sommer auf Höhe des größeren Parkplatzes aufgebaut. Bei der Kitezone weiter südlich gibt es unterschiedliche Bars in den Pinien. Ansonsten findest du am Strand keine Sanitäranlagen oder Duschen. Deshalb ist gerade in der Nebensaison eine eigene Toilette von Vorteil. 

No Wind Action

Sollte kein Wind wehen, dann kannst du den schönen langen Sandstrand genießen, SUPen und Sandburgen bauen. Südlich beim Capo Comino gibt es eine Tauchstation. Im Hafen von La Caletta kannst du unterschiedliche Bootstouren buchen, selbst ein Boot ausleihen oder Segelkurse nehmen. 

In der Umgebung gibt es gute Klettersteige und -routen. Besonders schön ist der Monte Albo mit tollen Wanderrouten. Insgesamt ist die Gegend ideal zum Wandern, Klettern oder Mountainbiken. Du kannst Touren buchen oder die Gegend selbst entdecken.

Auch in La Caletta und Santa Lucia gibt es einen der bekannten Wachtürme, die über die ganze Insel verteilt sind. Ein schönes Ausflugsziel ist das Castello della Fava bei Posada. Eine alte Burgruine, wo der Turm noch steht, von dem du eine herrliche Aussicht genießen kannst. Noch mehr Infos findest du in unserem Kitereiseführer: Kitesurfen auf Sardinien.

Mein Tipp

Durch die Kitezone am südlichen Strand kannst du den Spot das ganze Jahr besuchen. Die beste Windzeit ist von Mai bis Juli. Der Herbst kann aber auch gut sein. In der Nebensaison kannst du den kompletten Strand zum Aufbauen und Starten nutzen und bist freier, dafür hat vieles geschlossen. 

Es ist ein schöner Spot mit typisch sardischer Optik. Er bietet sich gut als Zwischenstopp an, wenn du vom Norden in den Süden oder andersrum unterwegs bist. Er bietet sich aber auch als schöne Homebase an. Zusätzlich ist er eine gute Alternative, wenn der Parkplatz in San Teodoro an einem Sonntag bereits überfüllt ist und der Wind nicht ganz ausreicht. 

Die Kiteschulen vor Ort bringen dich sicher aufs Board und so kannst du gut mit unterschiedlichen Könnerstufen an den Strand fahren. Teilweise kannst du sie das ganze Jahr bei Wind erreichen. Zusätzlich triffst du auf andere Kitesurfer am Strand und kannst dich gut austauschen. 

Die Beschreibung ist ein Auszug aus unseren Kitespotbeschreibungen im Kitereiseführer: Kitesurfen auf Sardinien. Für noch ausführlichere Infos zum Spot, noch viele weitere Kitespots und nützliche Tipps zur Insel und Anreise holst du dir am besten unser Taschenbuch oder EBook.

La Caletta
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Unser erster Kitereiseführer ganze Neu, Sardinien in der 2. Ausgabe

Unser neuer Kitereiseführer: Kitesurfen auf Sardinien ist in unserem Kiteshop erhältlich.

  • 60 Kitespots und Infos auf 400 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Unser Kitefoilkurs

Ab sofort findest du unsere deutschsprachige KITEfoilvideoschulung in unserem Mitgliedsbereich.

  • 6 deutschsprachige Videos
  • Einzelvideos oder komplettes Kurspaket
  • 1 Jahr lang unbegrenzten Zugang
  • für Anfänger und Aufsteiger

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Kroatien

Ab sofort ist unser dritter Kitereiseführer für Kroatien in unserem Online-Shop erhältlich.

  • 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Portugal

Ab sofort ist unser vierter Kitereiseführer für Portugal in unserem Online-Shop erhältlich.

  • Erschienen: Februar 2023
  • mit 50 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseführer für Sizilien

Ab sofort findest du unseren fünften Kitereiseführer für Sizilien in unserem Online-Shop zum vorbestellen.

  • Voraussichtlich wieder 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Kitespot Puzziteddu Sizilien von Einfach Kiten

Kiten in Puzziteddu

Der bekannte Wellenspot zum Kitesurfen liegt relativ einsam im Südwesten der Insel Sizilien und ist 10 Kilometer östlich von der Stadt Mazara del Vallo. Eine Bucht westlich liegt der Ferienort

Weiterlesen »
Kitespot Lo Stagnone Sizilien von Einfach Kiten

Kiten in Lo Stagnone

Am westlichen Ende von Sizilien, zwischen Trapani und Marsala, bildet sich durch die vorgelagerte Isola Grande die große und weltweit, zum Kitesurfen, bekannte Flachwasserlagune Lo Stagnone. Der Name bedeutet, einfach

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen, Kitefoilen und das Leben im Camper.

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky | Teilzeitnomade

Jetzt bist du gefragt

Warst Du schon in La Caletta auf Sardinien zum Kiten? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter abonnieren
und 5 Euro Gutschein sichern!​

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Danke für deine Anmeldung. Bitte einmal in deinem Postfach noch die Anmeldung bestätigen.

*Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten und Gutscheinen. Einmalig einlösbar bis 14 Tage nach Bestätigung der Anmeldung ab einem Einkaufswert von 50 €.