Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Kiten bei Is Solinas

Am Ende der Bucht von Porto Botte erstreckt sich der schöne Kitespot

Wer in Porto Botte zum Kiten geht sollte auch gleich die schöne lange Sandbucht bei Is Solinas besuchen. Der Wind ist ähnlich wie am Kitespot in Porto Botte und es gibt ein schönes, sandiges Stehrevier.

Etwas süd-östlich von Porto Botte liegt der kleine Ort Is Solinas. Wenn du von dort südlich zum Meer fährst, kommst du direkt ans Ende der Porto Botte Bucht. Mit dem PKW kannst du auch hier unten am Parkplatz parken und dort direkt an den Strand gehen und aufbauen.

Wenn du noch etwas hinauf in der Bucht möchtest, oder mit dem Camper unterwegs bist, bietet sich der Parkplatz weiter westlich an. Der Parkplatz ist extra für Camper ausgelegt. Über einen Holzsteg kommst du hier bequem zum Strand, kannst dein Material aufbauen und ideal Kitesurfen auf Sardinien.

Unser erster KITEreiseführer: Kitesurfen auf Sardinien, ist in unserem KITEshop erhältlich.

Auf einen Blick
StandortSardinien Süd-Westküste
KiterevierKleine bis große Wellen
StehrevierNein
KönnerstufeAlle Könnerstufen
KitestationJa und mobile Schule
WindrichtungMaestrale, Ponente
beste ZeitApr-Mai, Okt-Nov
In der NähePorto Botte
ÜbernachtenCampingparkplatz
Wild stehenNicht getestet

Das Kiterevier

Wenn du über den Holzsteg auf den Strand kommst, bietet sich genug Platz nach links und rechts, um seine Kites aufzubauen und zu starten. Der Strand besteht aus weißem Sand, vermischt mit Seegras am Einstieg.

Im Wasser selbst sind erst weiter draußen Pflanzen und ein schöner sandiger Boden lädt in einem größeren Stehbereich zum üben ein.

Wer will kann auch etwas weiter rausfahren und auch mal bis zum Porto Botte Spitz hoch kreuzen. Nachdem die Bucht unten zu macht treibst du im Notfall wieder an Land.

Die Windrichtung

Die ideale Windrichtung ist Nordwestwind und Westwind. Dann kommt der Wind Sideonshore oder schräg Onshore auf die lange Bucht. 

Wie bereits in Porto Botte, verstärken die vorgelagerten Inseln den Wind. Er ist vielleicht ein zwei Windstärken geringer als in Porto Botte, aber konstant.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

Geeignet für

Der Spot ist für jede Könnerstufe geeignet. Durch das Stehrevier ist er ideal für Anfänger. Ungefähr in der Mitte der Bucht gibt es eine Kiteschule die Kurse anbietet. Dort kannst du kiten lernen auf der schönen Insel Sardinien. 

Auch zum Kitefoilen ist der Kitespot gut geeignet. Du musst zwar erst über das Stehrevier hinausgehen, aber dann hast du eine riesige Fläche zum Kitefoilen lernen, weiter üben oder einfach zum Cruisen.

Ansonsten gibt es kleinere Wellen, die etwas zum Springen einladen.

Beste Zeit

Der Kitespot ist am besten im April, Mai und ab Oktober. Ab Juni bis September ist das Kiten nicht gestattet, da viele Badegäste am Strand sind. Hier kommt es dann auch drauf an wie das Wetter ist. Bei heißen Sonnentagen brauchst du es wohl gar nicht versuchen. 

Ich war bis jetzt nur im Mai an diesem Spot. War schon mal jemand im Sommer oder Herbst hier? Was habt ihr für Erfahrungen? Gerne eine Kommentar schreiben.

Parken und Übernachten

Pkws können gleich am Ende der Bucht parken und zum Strand gehen. Camper sind hier nicht erwünscht und es stehen auch überall Kameras.

Etwas westlich ist ein ausgeschilderter Camperparkplatz und bietet ab Juni auch Sanitäranlagen und einen Camper Service. Diesen konnten wir auch schon im Mai benutzen. 

Auf dem Parkplatz steht ein Ticketautomat, der wohl ab Juni aktiv wird. Vorher kannst du auch so stehen. Am besten einfach mal anschauen und checken. 

Ansich ist der Parkplatz groß, kann aber auch schon mal schnell voll werden. Aber ich denke im Frühjahr und Herbst gibt es immer genügend Plätze.

Mein Tipp

Wer gerne in Porto Botte Kiten gehen möchte, aber keinen Platz mehr am oberen Spitz gefunden hat oder wem das Seegras etwas stört, der fährt zu dem unteren Spot.

Der schöne Sandstrand ladet auch zum Chillen ein und das Stehrevier ist ideal zum Üben und zum Kitesurfen lernen. Zusätzlich kannst du auch ideal Kitefoilen, was in Porto Botte nicht wirklich möglich ist.

Is Solinas
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Kitereiseguide Sardinien mit 312 Seiten
Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Kitefoil Beginner Guide

Der Kitefoil Beginner Guide führt dich mit über 60 Bildern und Übungen step by step in die Welt des Foils ein.

  • Welches Board und Foil brauche ich?
  • Wie lerne ich schneller durch die richtige Mastposition?
  • Mit welchen Übungen beginne ich?
  • Was sind die häufigsten Fehler die ich verhindern sollte?

Das und vieles mehr findest du im Kitefoil Beginner Guide.

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
TOP 5 Kitespots am griechischen Festland

Top 5 Kitespots in Griechenland

Griechenland ist für seinen guten Wind im Sommer bekannt und so besuchen viele die bekannten Inseln Rhodos, Kos, Limnos, Naxos, Karpathos usw. Doch auch auf dem Festland befinden sich Top

Weiterlesen »
Kitespot Raches Karte, Griechenland

Kiten in Raches

Am Golf von Malia ragt an der nördlichen Küste etwas weiter westlich von Raches, eine lange, sehr schmale Landspitze ins Meer, welche von den Griechen als Drepano bezeichnet wird. Drepano

Weiterlesen »
Kitespot Loutsa Karte, Griechenland

Kiten in Loutsa

Der bekannteste Kitespot in Athen, wenn nicht sogar am Festland, liegt am nordöstlichen Ende der langen Artemis Bucht. Bis 1977 hieß der Ort Artemis noch Loutsa, weshalb der Kitespot bis

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst Du schon in Is Solinas Kiten? Was sagst du zum Kitesurfen auf Sardinien? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

  • Pin mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.