Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Wir haben eingecheckt

Heute sind wir endlich in St Peter Ording angekommen

Gleich in der Früh sind wir in unserem neuen Heim aufgebrochen Richtung St Peter Ording. Die Fahrt war gut, wir haben uns nun registriert, erste Eindrücke des riesigen Events gemacht und sind gespannt und sehr nervös auf morgen.

Nach unserer erstmal letzen Nacht im Wohnmobil sind wir heute morgen mit dem vollbepackten Mietauto vom ADAC in Richtung St Peter Ording aufgebrochen. Es ist zwar schneller, aber irgendwie halt kein Wohnnix, aber egal nicht drüber nachdenken.

Um 14:10 Uhr erreichten wir dann St Peter Ording und stellten uns erstmal auf den ersten Parkplatz um uns zu registrieren. Der Parkplatz war schon gut voll mit Autos und ja Wohnmobilen, nicht drüber nachdenken. 

Es kann losgehen 

Nachdem wir nach einer gefühlten Ewigkeit fertig waren mit der Anmeldung fuhren wir kurz zum Supermarkt um Wasser zu holen. In der Zwischenzeit waren dann auch Franz und Tina angekommen und wir konnten beide als unsere Caddys anmelden. 

Dann ging es Richtung Parkplatz beim Eventgelände, wir mussten ja noch unser Kitematerial ins Fahrerzelt bringen. Doch mit einer großen Gruppe geht dies recht gut und unser Zeug war schnell verstaut. 

Dann erstmal alles etwas erkundet und schließlich war um 18:30 Uhr die Eröffnungsfeier, mit allen Nationen. Während Hannes mit vier österreichischen Teilnehmern noch eine überschaubare Gruppe hatte, lief ich mit ca. 30 Mann der Deutschlandflagge hinterher.  

Völlig durch den Wind 

Nach der Ankunft lief der ganze Tag irgendwie im Standbymodus. Man redete viel, traf viele Leute wieder, die man schon lang nicht mehr gesehen hat und stand irgendwie die ganze Zeit neben sich.

Es war cool, man war endlich angekommen, aber nicht wirklich, weil ja doch viel passiert ist die letzen 24 Stunden. Dann prasselte so viel neue Info auf einen ein und man traf viele coole Leute und das ganze Event ist so riesig und ja gut ich bin einfach sooo nervös. Hoffe des wird nach dem ersten Rennen besser. 🙂

Rumräumen 

Nachdem das Kitezeug soweit verstaut war, wir Zeit zum essen hatten und endlich am Riderparkplatz ankamen hieß es erstmal rumräumen, weil da war ja doch noch sehr viel Zeug im Auto. 

Gott sei dank konnten wir etwas bei unseren Riderkollegen unterbringen, im Fahrerhaus verstauen und sonst irgendwie lagern, um jetzt doch recht gemütlich im Auto schlafen zu können.

Ich bin nun sehr auf morgen gespannt. Um 10 Uhr ist das erste Skippermeeting, dort erfahren wir dann mehr. Relativ sicher ist nur, dass es morgen gleich mit Slalom anfängt, da nicht so viel Wind angesagt ist. Dann wird es sich zeigen, ob sich das Training gelohnt hat.

Daher eine gute Nacht, dass ich fit bin für morgen und vielleicht nicht mehr so durch den Wind 🙂

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Kitereiseguide Sardinien mit 312 Seiten
Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Kitefoil Beginner Guide

Der Kitefoil Beginner Guide führt dich mit über 60 Bildern und Übungen step by step in die Welt des Foils ein.

  • Welches Board und Foil brauche ich?
  • Wie lerne ich schneller durch die richtige Mastposition?
  • Mit welchen Übungen beginne ich?
  • Was sind die häufigsten Fehler die ich verhindern sollte?

Das und vieles mehr findest du im Kitefoil Beginner Guide.

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Kitespot Loutsa Karte, Griechenland

Kiten in Loutsa

Der bekannteste Kitespot in Athen, wenn nicht sogar am Festland, liegt am nordöstlichen Ende der langen Artemis Bucht. Bis 1977 hieß der Ort Artemis noch Loutsa, weshalb der Kitespot bis

Weiterlesen »
Kitespot Cape Drepano Karte, Griechenland

Kiten am Cape Drepano

Etwa 15 Minuten östlich von der Rion-Antirion Brücke bei Patras, zieht sich eine lange, schmale Landzunge in den Golf von Korinth, das Cape Drepano. Seinen interessant klingenden Namen, Drepano, erhält

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst du schon in St Peter Ording beim Kitesurfen? Oder hast du schon an einem KITEcontest teilgenommen? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

  • Pin mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.