Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Super Nordostwind am Starnberger See

Am 6. Mai 18 waren wir zum Hydrofoilen in Feldafing

Am Sonntag den 6. Mai 18 machten wir uns mittags auf, an die Westküste vom Starnberger See. Es war guter Ost- bis Nordostwind vorhergesagt und eigentlich war Tutzing unser Ziel, doch dann kam alles anders.

Den Starnberger See kannten wir bis jetzt immer nur bei Westwind und dann ist das Erholungsgebiet von Ambach ein gutes Ziel. Bei Ostwind soll es einen guten Spot in Tutzing geben, deshalb machten wir uns auf an die Westküste des Sees.

Dort angekommen war es nur voll, schließlich war Sonntag und herrliches Wetter. Allerdings kam der Wind nicht so recht ans Ufer, da er mehr aus Nordost kam. Doch irgendwo müssen wir doch auf’s Wasser kommen.

So wurde erstmal Google Maps genau studiert. Und siehe da, Hannes fand einen potenziellen Spot im Nordwesten des Sees, bei Feldafing. Es gab eine kleine Wiese und im Wasser sah es nach einem kleinen Stehbereich aus. Somit ideal bei vielen Menschen an Land.

Spotneuentdeckung: Feldafing

Daraufhin machten wir uns auf den Weg zum neuentdeckten Spot. Dort angekommen gab es fast an der Küste einen Parkplatz mit einem Parkautomaten, je Stunde/1€. Weil wir Glück hatten und noch ein Platz für uns Frei war waren wir 2€ in den Automaten und gingen mit Sack und Pack runter zur Wiese.

Dort waren auch mehrere Menschen, die in der Wiese verteilt saßen und das herrliche Wetter genoßen. Wir suchten uns einen Platz und fingen an, unser Foil und SUP aufzubauen und die Neos anzuziehen.

Und wie auf der Karte eingezeichnet, gab es am Ufer ein kleines Stehrevier, gerade groß genug, um den 11er Sonic, im Wasser zu starten. So ging der Hannes mit dem Foil und Kite raus und ich folgte ihm auf unserem SUP.

Es ging super zum Fahren und so wechselten wir uns draußen ab und hatten doch noch einen super Kitetag am Starnberger See bei wunderbarem, doch sehr konstanten Nordostwind. Eher selten am See, wie wir nach unserer Session erfuhren.

Mein Fazit

Der Spot in Feldafing ist super bei Nordostwind geeignet, da der Wind siteonshore auf’s Land trifft und du so, im Wasser, genug Platz hast zum Starten. Wenn wenig oder keiner am Strand ist, dann kannst du auch am Land starten.

Bei Ostwind wird der Bereich im Wasser zu klein, da geht es dann nur noch an Land, aber das rauskommen wird dann sehr tricky, da der Wind onshore kommt. Zusätzlich kann ein Luvstau entstehen durch den Anstieg und die Bäume am Ufer.

Der Spot ist nur für geübte Kiter geeignet, da du deinen Kite absolut unter Kontrolle haben solltest. Es gibt einige Hindernisse am Land (Bäume), im Wasser (Bootshäuser). Und du solltest auch nur an Land starten, wenn so gut wie keine Menschen vor Ort sind.

Ansonsten war es ein super, cooler Hydrofoiltag am Starnberger See, bei einem seltenen, herrlichen Nordostwind.

Feldafing, Starnberger See
Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt

Gerne schicke ich sie dir kostenlos, als Buchsendung zu.
Versand innerhalb Deutschland

Auch interessant?

So lernte ich das Fliegen

Am 22. Januar 2017 kamen wir nach zwei Wochen Kitefoiltraining aus Ägypten heim. Seit dem bin ich dem Hydrofoilboard verfallen und möchte nur noch fliegen. Beim Kitesurfen besteht oft die

Weiterlesen »

Hydrofoilen in Grado

Am Samstag, den 19. Mai machten wir uns auf den Weg nach Grado. Es war für Sonntag und Montag guter Wind angesagt und ich wollte endlich mal das Foilen dort

Weiterlesen »

Kiten bei Is Solinas

Wer in Porto Botte zum Kiten geht sollte auch gleich die schöne lange Sandbucht bei Is Solinas besuchen. Der Wind ist ähnlich wie am Kitespot in Porto Botte und es gibt ein

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Warst du auch schon am Starnberger See bei Nordostwind? Wie findest du die Westküste vom Starnberger See? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Bleib immer INformiert

Du möchtest immer die neuesten Kitereisentipps und Beiträge erhalten und kein Schnäppchen oder neuen News verpassen?

Melde dich gleich an!