Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Wissenswertes

Drei weitere Tage Kitsurfworldcup

Die Foilrennen sind beendet jetzt startet der Slalom

Am vierten Tag des Kitesurfworldcups sah der Wind am morgen wieder recht gut aus. Deshalb starteten sie mit dem ersten Heat der Männer. Kurz nach dem Start des zweiten Heats mussten sie dann aus Windmangel leider abbrechen.

Daher gab es dann ab 13:45 endlich wieder Foilrennen. Hannes war schon fleißig den ganzen morgen draußen mit 13er, dann 9er und weil der Wind etwas runter ging startete er mit dem 15er beim Rennen.

Leider war er total überpowert und wurde dann im ersten Rennen disqualifiziert, weil die Startfahne schon unten war. Das zweite Rennen konnte er dann beenden.

Das dritte verpasste er leider, weil er auf den 13er wechseln musste und beim letzten Rennen klappte es dann schon gut. Als er am Strand ankam meinte er, „Jetzt bin ich drin!“. Leider war es das letzte Rennen für diesen Worldcup. Echt gemein.

Aber egal, dabei sein ist alles, Erfahrungen sammeln bezüglich der Abläufe war wichtig und nächstes Jahr geht es dann wieder los!! Und dann bin ich auch mit dem Foil dabei. 😀

Ab morgen gibt es dann Slalom. Leider gab es immer noch keine Änderung bezüglich des Frauen Slalom somit werde ich wohl nur am Strand zusehen. 

Am frühen Abend fand noch die Siegerehrung im Foil statt. Bei den Frauen gab es nur zwei Starterinnen. Oh man ich muss jetzt unbedingt mit dem Foilracen starten und dann fahr ich auch mit 😀

Frauen Foil:

  1. Katja Roose
  2. Leonie Meyer

Männer Foil:

  1. Florian Gruber
  2. Adrian Geislinger 
  3. Benni Boelli

Hin und Her beim Frauenslalom

Heute morgen um 10 Uhr beim Skippersmeeting hieß es plötzlich, klar können wir einen Frauen Heat im Slalom machen, meldet euch schnell an bei der Orga.

So sind wir gleich aufgebrochen zum Orgazelt. Allerdings war die ganze Euphorie umsonst, weil dort hieß es dann gleich das es jetzt nicht mehr geht, weil man schon mehreren Frauen abgesagt hat und das jetzt unfair wäre.

Ja stimmt, aber warum er nicht stattfindet ist für niemanden verständlich und hier bekommen wir auch keine Aussage. Aber egal jetzt heißt es Foil trainieren!

Am Vormittag sah es vom Wind nicht so schlecht aus, allerdings war er dann doch zu wenig für Slalom, da auch welche mit dem Twintip mitfahren und die dann keine Chance hätten. Am Ende sind alle mit dem Foilboard raus und zogen ihre Bahnen.

Am Abend saßen wir noch gemütlich auf ein Bierchen zusammen und gingen dann ins Haus des Gastes zum Party feiern. Allerdings mag ich einfach diese Elektromusik nicht. Und dann ist es verdammt anstrengend und besonders laut. Aber ich war stets bemüht zu tanzen. 😛

Wieder kein Slalom

Heute war wieder herrliches Wetter, wie eigentlich den gesamten Worldcup. Nur leider lies auch der Wind auf sich warten. Zum Foilen würde es gehen, aber für Slalom ist es einfach zu wenig. Leider. 

Wir hoffen etwas auf Samstag und Sonntag wo es besser ausschaut. Dann soll es auch wieder Freestyle geben. Mal sehen ob sie das Freestyle Main Event überhaupt beenden können. 

Aber jetzt haben wir schon viele coole Leute kennengelernt und werden wohl heute den Abend wieder gemütlich ausklingen lassen. 

Nur wenige Bilder

Leider hat sich mein Smartphone aufgehängt und deshalb musste ich es Wiederherstellen. Jetzt sind alle meine Fotos der letzten Tage weg. Deshalb gibt es nur ein paar Fotos die der Hannes gemacht hat. 

Deshalb immer schön Backup machen. Beim nächsten mal gibt es wieder mehr. 😀

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Der 1. Kitereiseguide für Sardinien

Jetzt gibt es neben der im Buchhandel erhältlichen gedruckten Version auch eine SPEZIAL EDITION.

  • alle Seiten sind in Farbe
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei Sabrinita
  • Nur solange der Vorrat reicht

inkl. MwSt

Gerne schicke ich sie dir kostenlos, als Buchsendung zu.
Versand innerhalb Deutschland

Auch interessant?

Roadtrip nach Südensardinien

Wir brachen heute mittag von Marina delle Rose auf nach Valledoria, hatten eine super Kitesession und dann ging es in den Süden nach Porto Botte. Es hat heute etwas gedauert bis wir

Weiterlesen »

Das Pech kam am Schluss

Nach dem 8 Uhr Skippermeeting stand es fest, es wird erst der Slalom gestartet, es fing gut an, doch irgendwie wollte es einfach nicht so recht klappen und am Ende

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen und Kitefoilen. 

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky

Jetzt bist du gefragt

Bist du auch auf dem Kitesurfworldcup auf Fehmarn? Wie gefällt es dir bis jetzt?  Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Bleib immer INformiert

Du möchtest immer die neuesten Kitereisentipps und Beiträge erhalten und kein Schnäppchen oder neuen News verpassen?

Melde dich gleich an!