VERSANDKOSTENFREI ab 60€ DE und AT ab 100€ CH und EU

Mehr zeigen…

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Unkategorisiert
Wissenswertes

Mehr zeigen…

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Nach Kategorie Filtern
Camper
Kitefoilen
Kitespots
Reiseziele
Unkategorisiert
Wissenswertes
Kitespotkarte von Guincho in Portugal von Einfach Kiten

Kiten in Guincho, Portugal

Der extreme und windsichere Wellenspot an der Costa Prata

Westlich von Lissabon, nördlich der Flussmündung des Tajo an der Costa Prata liegt zum Kitesurfen der Praia de Guincho. Ein breiter, knapp 750 Meter langer Dünen­ strand sorgt für sehr gute Windbedingungen und Wellen. Weshalb er bei den unterschiedlichsten Wassersportlern beliebt ist und dementsprechend voll werden kann.

Geparkt wird auf den Klippen oder östlich vom Strand, um auf den feinen Sandstrand hinunter zu kommen. Der Kitespot ist durch den oft ab Mittags herrschenden starken Wind und die Felsen links und rechts sehr anspruchs­voll. Am Vormittag ohne Wind gehört er komplett den Wellenreitern.

Vom Praia de Guincho, was Winde bedeuten soll, bist du schnell in Lissabon. So kannst du sehr spontan an den besonderen Strand reisen. Er gehört neben Viana do Castelo zu den wenigen Starkwindspots aufgrund der ver­stärkenden Thermik vor Ort.

Ab sofort ist unser vierter Kitereiseführer für Portugal in unserem Online-Shop erhältlich.

Auf einen Blick
Standort Lisboa, Lisboa
Kiterevier mittlere bis große Wellen
Stehrevier Ja, je nach Tide, nicht geeignet: Wellen
Könnerstufe fortgeschritten
Kitestation Ja, mehrere
Windrichtung Nord­, Nordwest­, Westwind, thermisch verstärkt
beste Zeit Februar bis September, beste Monate April bis Juli, September
Spezial Große Wellen, guter Wind
Übernachten Parkplatz, Campingplatz, Unterkunft
Freistehen nicht möglich

Das Kiterevier

Der breite wilde Strand ist sehr bekannt und beliebt bei Wellenreitern, Wind­ und Kitesurfern. Er ist sehr anspruchsvoll, daher du solltest dein Material gut im Griff haben und mit Wellen und starkem Wind Erfahrung haben.

Auf beiden Seiten der ca. 750 Meter breiten Bucht sind Felsen. Genauso wie in der Mitte des Strandes. Sie können ein großes Hindernis werden, wenn du Pro­bleme hast und abtreibst. Deshalb halte dich möglichst in der Mitte der Bucht in Luv der mittleren Felsen. Wenn du hinaus fährst, wirst du von der Brandung der Wellen begrüßt und der Wind reißt je nach Windstärke an deinem Kite.

Solltest du Probleme haben und es nicht mehr bis an den Strand schaffen, dann ist dein nächster möglicher Ausstieg der Praia da Cresmina. Auch dort sind Felsen am Strand, weshalb du deinen Kite zusammenpackst und an Land schwimmen solltest.

An diesem Strand gibt es eine stumme Abmachung, dass Kitesurfer bis zur Mitte des Strandes gehen, besonders im Sommer und dort starten und landen. So hast du genug Platz auf dem Wasser und der Einstieg ist relativ sicher, weil die Felsen in Luv sind oder weiter am Rand der Bucht liegen.

Im Sommer können besonders am Vormittag wenn kein Wind ist, einige Bade­gäste vor Ort sein. Die meisten sind nördlich bei der Strandbar oder südlich beim Einstieg, weshalb du in der Mitte am meisten Platz hast. Die Wellenreiter und Windsurfer halten sich mehr an den Rändern der Bucht auf.

HINWEIS Unterschätze diesen Spot nicht, er ist sehr anspruchsvoll. Der starke, böige Wind, hohe Wellen, Strömungen und Felsen links und rechts. Es passieren leider jedes Jahr mehrere Unfälle.

Wind und Wellen

Der Kitespot ist ideal bei Nord­, Nordwest und Westwind. Er weht am häufigsten von April bis September. Die besten Monate sind der Juli und August. Durch das Sintra­ Gebirge im Nordosten, dem kalten Meer und der großen Sandfläche ent­steht bei schönem Wetter eine lokale Thermik. Sie weht alleine oder unterstützt den vorherrschenden Wind. Wenn sonst kein Wind ist, es aber schönes Wetter hat, dann ist wahrscheinlich Wind am Praia de Guincho.

Der Wind beginnt mittags und wird zum Abend hin stärker. Dies solltest du bei deinen Sessions immer bedenken, damit dein Kite nicht zu groß ist. Sollte die Luft am Wasser merklich wärmer werden, ist es Zeit, Richtung Strand zu fahren. Der Wind kann plötzlich vorbei sein. Beobachte da einfach die Locals. Im Sommer, wenn das Hinterland heiß ist, setzt der Wind oft später ein.

Wenn das Hinterland heiß ist, dann bildet sich an der Küste ein dicker Nebel. Er verschwindet im Laufe des Vormittags, kann aber teilweise noch als Schwaden umherziehen. Dann wirst du eine sehr mystische Kitesession erleben. Der Wind kann in der Nacht stark wehen und dich im Camper in den Schlaf schaukeln.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

Geeignet für

Es gibt eine Kiteschule vor Ort, trotzdem empfehlen wir diesen Kitespot nicht für Anfänger. Bei starkem Wind und Wellen sollten nur Profis aufs Wasser gehen. Es gibt Felsen, Strömungen und eine starke Dünung.

Kiteschulen in Guincho

Am südlichen Einstieg zum Strand findest du den Kiteshop Guincho Surfshop. Sie geben Kurse, verleihen Material und helfen dir bei Fragen. Eine weitere mobile Schule ist SBKiteboarding, sie unterrichten an mehreren Spots.

Beste Zeit in Guincho

Die beste Zeit zum Kitesurfen in Guincho ist von April bis September und besonders gut ist der Juli und August.
Dann ist die Windwahrscheinlichkeit am höchsten und du kannst mittags deine Uhr danach stellen.
Im Sommer sind viele andere Wassersportler und Badegäste am Strand. Nimm hier besonders Rücksicht.

Parken und Übernachten in Guincho

Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten rund um den großen Strand. Die gängigste ist der Parkplatz beim
Kiteshop. Er ist kostenlos und sehr beliebt. Etwas weiter südlich ist ein großer Parkplatz, der einen speziellen Campertarif für den Tag hat. Über Nacht stehen wird geduldet. Es kann sehr windig werden.

Nördlich des Strandes liegt ebenfalls ein großer Parkplatz. Allerdings sind dort Camper oder Ähnliches gänzlich unerwünscht. Teilweise werden Bekannte des Besitzers geduldet, aber sonst wirst du vom Personal weggeschickt. Egal ob du südlich, östlich oder nördlich parkst, du hast deinen Camper nicht in Sichtweite.

Am Strand gibt es keinen Campingplatz, aber ca. 1,5 km vom Surf­shop entfernt liegt der Campingplatz Orbitur Guincho und du bist entweder mit deinem Camper oder deinem Fahrrad schnell am Strand. Super für Familien und Haustiere sind auch willkommen. Gleich beim südlichen Parkplatz gibt es das Muchaxo Hotel und fast daneben liegt das Fortaleza do Guincho. Weitere Unterkünfte gibt es in der Nähe des Campingplatzes. Diese bieten auch Mobile Homes an. Wirklich freistehen kannst an diesem Spot nicht. Der Strand liegt in einem Naturschutzgebiet und somit ist das Übernachten verboten.

Die Umgebung

In Guincho dreht sich alles um den Wassersport, so triffst du auf viele Surfer, Wind­ und Kitesurfer. Teilweise kommen sie allein oder mit ihrer Familie. Der Strand ist am Vormittag super für Kinder und Nichtkiter, allerdings wird es bei Wind sehr ungemütlich und du solltest einen Windschutz dabei haben oder dich anders beschäftigen. Am Campingplatz gibt es einen Spielplatz und einen Pool. Ansonsten ist die Gegend nur für Wassersportler und Naturliebhaber interessant. Es gibt Strandbars, aber trotzdem ist die Gegend am Abend sehr ruhig und für mehr Action solltest du nach Sintra, Cascais oder Lissabon fahren.

Der Strand ist sehr groß und wild, so gibt es Strandbars nur am südlichen und nördlichen Ende. Dort sind auch Toiletten und Duschen teilweise kostenpflich­tig. Bei den Strandbars sind auch Sonnenschirme, die aber sehr vom Wind gebeutelt ausgesehen haben. Der Strand ist sauber und es gibt am Eingang spezielle Zigaretten Boxen, damit du sie nicht im Sand entsorgst. Unterschied­liche Mülleimer findest du beim Hotel und den Strandbars. Hinterlasse den Strand immer sauber und nimm deinen Müll wieder mit. Bleib auf den Holzste­gen und respektiere die Natur und andere Personen am Strand.

No Wind Action

Der wunderschöne breite Dünensandstrand lädt morgens zum Baden ein, da die Lufttemperatur ohne Wind angenehm ist. Du bist umgeben von einer herrlichen Natur und es gibt nichts als Sand. Auch der Praia da Cresmina ist an windlosen Tagen sehr schön. Zwischen der Bundesstraße und dem Campingplatz liegt das Informations­zentrum der Duna da Cresmina. Du kannst den Holzwegen folgen und dir die Informationen durchlesen. Dort gibt es auch eine kleine Bar und du hast einen guten Blick über die Gegend. Interessant für Naturliebhaber.

Wenn du sportliche Abwechslung suchst, dann gibt es den Playbowling Cascais. Dort findest du Bowling, Laser Tag, Paintball, Tennis, Crazy Kart und Vieles mehr. Ideal für die ganze Familie, ganz abseits von Strand und Meer. Golf spielen kannst du südlich des Kitespots am Golfplatz Oitavos Dunes Golf Course und in der Umgebung sind mehrere Reitschulen. Es wurde auch ein kleiner Fahrrad- skatepark für die Kleinen angelegt, der Ride On Tracks.

Im Hinterland und besonders im Gebirge von Sintra, welches zum Naturpark von Sintra-Cascais gehört, findest du wunderschöne Wanderwege. Zusätzlich liegen dort die Penedo da Amizade mit tollen Kletterrouten. Im gesamten Gebiet gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten zum Entdecken. Wenn du vor Ort bist, solltest du dir unbedingt Sintra genauer anschauen.

Von Guincho bist du in ca. einer halben Stunde in der Altstadt von Lissabon mit ihren schönen Stadtteilen Alfama und Castelo. Dort gibt es sehr viel zu entdecken. Ein Highlight ist die typische gelbe Straßenbahn, der Linie 28E. Ihre Route ist ideal, um viele Sehenswürdigkeiten in Lissabon zu entdecken.

Mein Tipp

Wenn du in Portugal unterwegs bist, dann solltest du Lissabon und diesen schönen Kitespot besuchen. Besonders wenn der Nebel noch teilweise über den Wellen schwebt, kann es sehr mystisch werden. Meistens ist der Wind dann nicht so stark, sonst wäre der Nebel schon weg.

In direkter Umgebung ist nicht allzu viel geboten, aber die Orte Sintra, Cascais und Lissabon solltest du besuchen. Wenn morgens noch kein Wind ist, dann kannst du die wunderschöne Natur genießen und erst ab Mittag Richtung Strand gehen. Anfangs ist er noch nicht so stark und nimmt dann je nach Wetterlage zu. Teilweise kann er die ganze Nacht durch blasen.

Es gibt keine Kitestation direkt am Strand, aber einen Surfshop mit Kiteschule und Ver­leih. Du kannst einen Storage buchen und sie stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Sollte sich der Spot von seiner besten Seite zeigen mit viel Wind und Wellen, dann musst du dir einen anderen Platz zum Anfangen suchen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Empfehlung

Kitesurfen auf Sardinien

Unser erster Kitereiseführer ganze Neu, Sardinien in der 2. Ausgabe

Unser neuer Kitereiseführer: Kitesurfen auf Sardinien ist in unserem Kiteshop erhältlich.

  • 60 Kitespots und Infos auf 400 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide fürs griechische Festland

Ab sofort ist unser zweiter KITEreiseführer: Kitesurfen in Griechenland in unserem Shop erhältlich.

  • 40 Kitespots und Infos auf 480 Seiten
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Unser Kitefoilkurs

Ab sofort findest du unsere deutschsprachige KITEfoilvideoschulung in unserem Mitgliedsbereich.

  • 6 deutschsprachige Videos
  • Einzelvideos oder komplettes Kurspaket
  • 1 Jahr lang unbegrenzten Zugang
  • für Anfänger und Aufsteiger

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Kroatien

Ab sofort ist unser dritter Kitereiseführer für Kroatien in unserem Online-Shop erhältlich.

  • 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseguide für Portugal

Ab sofort ist unser vierter Kitereiseführer für Portugal in unserem Online-Shop erhältlich.

  • Erschienen: Februar 2023
  • mit 50 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Der KITEreiseführer für Sizilien

Ab sofort findest du unseren fünften Kitereiseführer für Sizilien in unserem Online-Shop zum vorbestellen.

  • Voraussichtlich wieder 30 Kitespots
  • Mit farbigen Kitespotfotos
  • widerstandsfähige Fadenbindung
  • hochwertiges Papier
  • Bestellung direkt bei uns

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Auch interessant?
Kitespot Puzziteddu Sizilien von Einfach Kiten

Kiten in Puzziteddu

Der bekannte Wellenspot zum Kitesurfen liegt relativ einsam im Südwesten der Insel Sizilien und ist 10 Kilometer östlich von der Stadt Mazara del Vallo. Eine Bucht westlich liegt der Ferienort

Weiterlesen »
Kitespot Lo Stagnone Sizilien von Einfach Kiten

Kiten in Lo Stagnone

Am westlichen Ende von Sizilien, zwischen Trapani und Marsala, bildet sich durch die vorgelagerte Isola Grande die große und weltweit, zum Kitesurfen, bekannte Flachwasserlagune Lo Stagnone. Der Name bedeutet, einfach

Weiterlesen »
Wer schreibt hier?

Mein Name ist Sabrina und ich bin leidenschaftliche Kiterin. Ich berichte über coole Kitespots, lustige Erfahrungen und gebe Tipps rund ums Thema Kitesurfen, Kitefoilen und das Leben im Camper.

kiteprinzess | hydrofoilgirl | kreativjunky | Teilzeitnomade

Jetzt bist du gefragt

Warst du schon in Guincho Kitesurfen? Wie ist dein Eindruck von dem Kitespot? Hast du Anregungen, Ergänzungen, Erlebnisse oder Tipps zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du fandest den Beitrag hilfreich oder unterhaltsam? Dann kannst du ihn gerne weiterempfehlen. Ich bin dir für diese Unterstützung dankbar!

Einfach weitersagen

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren
und 5 Euro Gutschein sichern!​

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Danke für deine Anmeldung. Bitte einmal in deinem Postfach noch die Anmeldung bestätigen.

*Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten und Gutscheinen. Einmalig einlösbar bis 14 Tage nach Bestätigung der Anmeldung ab einem Einkaufswert von 50 €.